| Paris Start | Das Panthéon auf dem heiligen Hügel der Genoveva ist weit über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt
 

Allgemeine Info


Anreise Paris

Wissenswertes

Verkehrsmittel

Paris Shopping

Restaurants

Shows / Nachtleben

Stadt bzw. Metroplan

Klima/ Wetter

Attraktionen


Sacré Coeur

Arc de Triomphe

Paris Eiffelturm

Notre Dame

Paris Bastille

Champs Elysées

La Grande Arche

Invalidendom

Pont-Neuf Paris

Louvre

Panthéon

Tour Montparnasse

Katakomben

mehr sehenswertes

Reisebuchung


Hotelbuchung

Linienflüge


Showtickets & mehr


Ausflüge






 


Disneyland® Paris Ausflüge von Paris zum Freizeitpark (mit  Viator) mehr Infos Paris Flüge preiswerte Flugangebote in die französische Hauptstadt
mehr Informationen
Hotelbuchung günstige
Hotelangebote für Paris und Umgebung
Hotel buchen

günstige Ticketangebote !

Das Panthéon


Das Panthéon liegt  auf  dem  heiligen  Hügel  der Genoveva und ist die  nationale Ruhmeshalle  Frankreichs  sowie Grab- stätte vieler  wichtiger  französischer Berühmtheiten. Erbaut 1764-1790 und  als Kirche  konzipiert, wurde  Sie später von den Führern der Revolution zur kirchenunabhängigen Gedenk- stätte  erklärt. In  der  Geschichte  wechselte  das Gebäude mehrmals  seine  Bestimmung  bis  es  nach  dem Tod Victor Hugos  endgültig  seinen Platz als nat. Gedenkstätte erhielt. Viele wichtige Persönlichkeiten der französischen Geschichte sind  in  der  Krypta  beigesetzt. Darunter  Schriftsteller  wie Alexandre  Dumas, Victor  Hugo, André  Malraux  oder  Émile Zola  aber  auch  Philosophen  wie  Jean-Jacques  Rousseau und  Voltaire  fanden  hier  Ihre  letzte  Ruhestätte. Weitere interessante  Personen  sind  Louis  Braille, der  Erfinder der
Blindenschrift  oder  auch Marie  Curie die als einzige  Frau in der Krypta des  Panthéon  bei- gesetzt  wurdeErschaffen  wurde  der  Kuppelbau  vom  damaligen  Architekten  Jacques-Germain  Soufflot und seinen Schülern, denn er selbst  erlebte die  Fertigstellung nicht mehr. Im inneren des  Gebäudes  treffen die  Besucher auf das Pendel des  Physikers Jean Bernard Léon  Foucault, der damit die  Erdrotation  bewies. Außerdem werden Führungen angeboten, bei denen die  Touristen und  Besucher auch den  Aufstieg zur  Kuppel wagen können, um so einen fantastischen Blick über die Dächer der Stadt zu genießen.

 

Das Pendel des Physikers Jean Bernard Léon Foucault mit der er die Erdrotation bewies.

Grabstätte des Jean-Jacques Rousseau
 


Grabmal des Philosophen Voltaire


Eintrittspreise
Erwachsene:             7,00 EUR,
unter 18 Jahre:                Frei

Öffnungszeiten
von 10.00-18.00 Uhr


 
 


Impressum - AGB - Kontakt - Datenschutz

Copyright: paris-infoservice.de